Schneckenradwinde 250 – 1.500 kg

Die Schneckenradwinde mit einer Tragfähigkeit von 250 bis 1.500 kg verfügt über ein Getriebe, das aus einer Schneckenwelle und einem Rad besteht. Aufgrund der Tatsache, dass dieses Getriebe Reibungsverluste verursacht, liefert es bereits 50% der Bremswirkung. Die Lastdruckbremse liefert die anderen 50%. Die Kombination aus Bremssystem und robustem Design führt zu einer sehr sicheren manuellen Hub- und Zugwinde.

Produkteigenschaften:

  • Robuste Konstruktion
  • Wird hauptsächlich zum Heben verwendet, auch zum Ziehen von Lasten
  • Der Bremsmechanismus besteht zu 50% aus der Reibung im Schneckengetriebe und zu 50% aus einer Lastdruckbremse
  • Statischer Sicherheitsminimumfaktor 4
  • Einstellbare und rückstoßfreie Kurbel
  • Alle rotierenden Teile laufen in wartungsfreien Lagern
  • Die Ziffern im Produktnamen entsprechen den Hubkapazitäten auf der ersten Kabelschicht
  • Die Zugkraft beträgt ca. 2,5-fache Hubkapazität
  • Seilausgang nach oben, unten und hinten möglich
  • Standardlackierung in Grau (RAL 7035) und Schwarz (RAL 9005) nach DIN 12944, C1M
Schneckenradwinde 250 - 1.500kg
Technische DetailsWW250WW500WW1000WW1500
Tragfähigkeit 1. Seillage
(kg)
2505001.0001.500
Tragfähigkeit letzte Seillage
(kg)
92224527846
Kurbelkraft, 1. Seillage
(daN)
6101314
Hubweg bei 1. Umdrehung
(mm)
1720139
Max. Seilaufnahme
(mm)
104786341
Seildurchmesser
(mm)
46810
Min. Seilbruchlast
(kN)
9173451
Eigengewicht9,512,012,023,0

Optionen und Zubehör:

  • GD = gerillte Kabeltrommel
  • EV = verzinktes Finish mit mindestens 6 Mikron
  • EX = ATEX-zertifiziert für die Zonen 2 und 22
  • XD = Mehrere (X) Seilbereiche möglich
  • Stahlseil oder Edelstahlkabel mit Öse und / oder Haken
  • Riemenscheibenblöcke
  • Geeignet für Luft- und Elektromotorantrieb.
  • Download: Datenblatt

    WW250-WW1500

  • Download: Benutzeranleitung

    WW250-WW1500